Rupprecht-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

Überall, ob im Privatleben, an der Schule oder im Beruf, begegnen uns informationstechnische Geräte – oft sind sie sogar ständige Begleiter. Ziel des Fachs Informatik ist es, den Schülerinnen und Schülern systematische und zeitbeständige Kompetenzen im Umgang mit IT-Systemen zu vermitteln, um diese selbstverantwortlich nutzen zu können und dabei Chancen, Risiken und Grenzen richtig einzuschätzen.

Im Unterricht legen wir viel Wert auf die Eigentätigkeit der Lernenden. Die Schüler der Unterstufe untersuchen Standardsoftware hinsichtlich allgemein anwendbarer Konzepte und erfahren einen spielerischen Einblick in die Algorithmik. In der Mittel- und Oberstufe der naturwissenschaftlich-technologischen Ausbildungsrichtung steht dann das eigenständige Modellbilden mit verschiedenen Werkzeugen (z. B. Tabellenkalkulationssystemen, Datenbanken, Programmiersprachen) im Mittelpunkt.

Das Rupprecht-Gymnasium ist seit 1989 Seminarschule für Informatik. Durch den Kontakt mit jungen Lehrkräften sind wir immer am Puls der Zeit.