Rupprecht-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

Mit der fortschreitenden Technisierung der heutigen Welt versucht auch unsere Schule mitzuhalten und so stehen inzwischen im Schulhaus auf die Unterrichtsräume verteilt verschiedenste elektronische Geräte, die von den Lehrkräften zur Veranschaulichung von Unterrichtsinhalten und Zusammenhängen verwendet werden können. Natürlich funktioniert Technik, wie man es von zu Hause kennt, nie reibungslos, und so kommt es im Schulalltag manchmal zu Problemen, wenn Lehrer die technische Ausstattung nutzen wollen. Die Aufgabe der Medienwarte ist es, die Lehrer bei der Lösung solcher Probleme zu unterstützen oder ihnen im Idealfall die Problemlösung ganz abzunehmen, um einen reibungslosen multimedialen Unterricht zu ermöglichen. Um die Technik-Experten, vor allem die Neuzugänge aus den unteren Jahrgangsstufen, auf ihre Aufgaben vorzubereiten, findet jedes Jahr eine Medienwart-Schulung unter der Leitung von Frau Metzenmacher statt, auf der technisches Wissen und Erfahrungen, sowohl von Lehrer zu Schüler, als auch von Schüler zu Schüler, weitergegeben werden.